Kilimandscharo Lemosho Route – Besteigung – Tansania Erfahren

Die Kilimandscharo Lemosho Route 7-9 Tage

Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho Kilimandscharo Besteigung Lemosho
Beschreibung    Lemosho 8 Tage über Stella Point
Code    L8S
Tage    8
Warum diese Route    Das komplette Kilimandscharo Lemosho Programm, mehr Zeit zur Aklimatisierung, mehr spektakuläre Ausblicke. Für Diejenigen die die Zeit mitbringen empfiehlt sich noch die 9 Tages Variante mit Übernachtung im Krater, ansonsten sind 8 Tage Lemosho der Ultimative Trip.
Beschreibung    Eine 8 Tages Besteigung des Kilimandscharo auf das Dach Afrikas. Lemosho im Westen durchqueren sie die spektakulärsten Abschnitte dieses einmaligen Berges. Nach dem Shira Camp an Tag 4 verbindet diese Route sich mit mit der Machama Route. Und vom Barafu Camp geht es zum Gipfel über Stella Point. Abstieg über die Mweka Route
Höhepunkte    Kilimandscharo! Afromontane Forest, Shira plateau, Glacial valleys und alpine desert, Aussicht auf Mawenzi, Besteigung von Kibo and Möglicherweise Ausblicke auf Kibo caldera and Aschengrube. Gletscher und das Dach Afrikas über die Lemosho Route!

Die Lemosho Route mit Tansania erfahren bietet Ihnen die Möglichkeit, sich einer Gruppe anzuschließen.

Termine 2018/2019 & Details bitte per Kontakformular anfragen . Unser Kilimandscharo Experte antwortet Ihnen umgehend.

Tag Ort Reiseplan Kilimandscharo
1 Kilimandscharo Forest Von Arusha oder Moshi aus fahre wir zum Start des Lemosho Trail. Hier treffen wir auf den Rest der Crew und starten mit langsamen Wandern in das Afromontane Forest. Mittagessen gibt es direkt auf dem Trail. Das Camp erreichen wir heute gegen Nachmittag. Übernachtungt Forest Camp (Vollpension).
2 Kilimandscharo Shira 1 Von den bewälderten Hängen des Lemosho Waldes geht es weiter hoch durch Steineiben und Wacholder Wälder. Nach der Waldzone geht es Richtung Shira Plateau und die Umgebung ändert sich stark. Mittagessen gibt es wieder auf dem Trail der Lemosho Route und das Camp wird aller Vorraussicht nach am Nachmittag erreicht. Übernachtung Shira 1 Camp (Vollpension).
3 Kilimandscharo Moir Das durchqueren des Shira Plateaus ist of einer der Szenenreichsten Abschnitte der Lemosho Besteigung. An diesem Morgen wandern wir für ca 3-4h bis zu unserem Mittags Spot. Nach dem Mittagessen wandern wir hoch zum Moir Camp, Ankunft späterer Nachmittag. Für Diejenigen mit genug Restenergie auf der Besteigung mitbringen gibt es die Möglichkeit einer Wanderung. Abendessen & Übernachtung Moir Camp (Vollpension).
4 Kilimandscharo Barranco Von Moir wir durchqueren die Hänge von Kibo. Hier gibt es kaum Flora oder Fauna die überleben kann. Durch die großen Temperaturunterschiede und Gegebenheiten dieser Zone des Kilimandscharo. Mittagessen gibt es normalerweise nahe bei Lava Tower und für die die sich sehr fit fühlen gibt es die optionale Besteigung des Lava Turms bevor es weiter Richtung Barranco Camp geht. Abendessen & Übernachtung Barranco camp (Vollpension).
5 Kilimandscharo Karanga Heute wird ein früher start empfohlen um die Barranco Wand zu meistern. Nach ungefähr zwei Stunden sind wir auf der Spitze und weiter geht es durch frostige Täler zum Karanga Camp. Sonnenuntergänge sind hier wirklich spektakulär mit Aussichten auf die südlichen Gletschertäler und Eisfelder die ich 1000m über uns aufbauen.Übernachtung Karanga Camp (Vollverpflegung).
6 Kilimandscharo Barafu Heute steht erstmal nur ein halber Tag wandern zum Barafu Camp auf dem Programm, Heute gibt es Mittagessen im Camp und genug Zeit um sich für den Aufstieg auszuruhen. Ödes Alpines Gebirge und von Zeit zur Zeit starker Wind trifft dieses Camp. Am Abend ist eine gute Aussicht auf Mawenzi fast Standard. Übernachtung Barafu Camp (Vollpension).
7 Kilimandscharo Mweka Die meisten Bergsteiger brechen kurz vor Mitternacht auf um den letzten finalen Weg zum Gipfel in Angriff zu nehmen. Geduld und Ausdauer sind hier gefragt um den Gipfel zu erreichen und bei der Dämmerung wenn die ersten Lichtstrahlen zu sehen sind befinden sich die meisten schon auf der Kraterkante” Der Aufstieg zum Gipfel über Stella Point bieten einen kurzen und knackigen Weg zum Uhuru Peak das Dach Afrikas. Wer hoch geht muss auch wieder runter und das Ziel heute heißt Mweka Camp.. Übernachtung Mweka Camp (full board).
8 Arusha Nach dem Frühstück es wieder weiter runter durch das Montane Forest und um die Mittagszeit rum nachdem Sie sich von der Crew verabschiedet haben geht es im Auto zum Hotel wo eine wohlverdiente Dusche nach einer erfolgreichen Kilimandscharo Lemosho Besteigung auf auf sie wartet.

Diese Route hat die höchste Erfolgsquote, da das Höhenprofil sowie die Dauer der Besteigung besser ist, als bei anderen Routen, da der Körper sich beim besteigen besser an die Höhe auf dem Kilimandscharo anpassen kann. 

Für die Meisten ist eine Kilimandscharo Besteigung eine einmaliges und unvergessliches Erlebnis! Natürlich möchte man am liebsten ohne große Probleme den Gipfel des Kilimandscharo besteigen und auch erreichen. 

Andere Routen im Vergleich zur Lemosho Route bergen ein viel größeres Risiko, Höhenkrank zu werden. Zum anderen ist diese Route die im Moment noch mit am wenigsten genutzte Route im Gegensatz zu anderen Roten, wie die Machame oder die Marangu Route. 


Fakten Lemosho Besteigung mit Tansania Erfahren

  • Support durch bestens ausgebildete Bergführer vor, nach und während der Besteigung
  • Alle unsere Bergführer sind “Wilderness First Responder” und haben jahrelange Erfahrung
  • Zelte von Vaude, Schlafsack von Vaude Matratze und Kopfkissen sowie Thermo Liner auf Anfrage.
  • Auf der kompletten Lemosho Besteigung und im Hotel Vollpension mit besten Essen individuell angepasst an Ihre Bedürfnisse wie z.B Allergien / Glutenfreier Ernährung (Vertrauen Sie da nicht dem Zufall)
  • Trinken bei einer Besteigung auf dem Kilimandscharo: Trinkwasser (Gefiltert und sterilisiert) , Tee, frisch gemahlener Kaffee, Milch, heiße Schokolade und Fruchtsäfte 
  • 24h Notfallservice und Bergrettung auf jeder Tour

Termine & Preise ab Tansania

Die Unterkünfte sind gerne luxuriös. Es gibt aber auch eine Boutique Option, bei der wir Sie in den aller besten Luxus Hotels und Lodges in Arusha unterbringen werden. 

Reisetipp:

Derzeit unsere meistverkaufte Routenoption ist die Kilimandscharo Lemosho Budget Variante welche der Luxusvariante nur in der Wahl der Hotels vor und nach Besteigung unterliegt. Die Besteigung ist absolut gleichwertig

Die Lemosho Besteigung 8 Tage in der Budgetvariante können wir derzeit für 1890€ pro Person anbieten. Dies ist der Preis basierend auf einer Gruppenstärke von 3 Personen.

Termine & Details Besteigung via Lemosho Route: Kontakformular